Clean Coat und Antistatikbeschichtung

Brillenglas ohne wasserabweisende Beschichtung und mit

Sie tragen einen wunderbar flauschigen Wollpullover. Doch leider setzen sich die feinen Wollfusseln immer wieder auf Ihren Brillengläsern fest. Sie sind häufig beruflich in einem staubigen Umfeld in geschlossenen Räumen unterwegs. Danach sehen Ihre Brillengläser aus wie nach einen Wüstensturm. Es beginnt zu regnen und Sie haben keinen Regenschirm zur Hand. Sie sehen durch die Regentropfen auf dem Brillenglas erst einmal so gut wie nichts. All das sind beispielhafte Situationen, die die wahre Leistung von Brillenglasbeschichtungen zeigen. Clean-Coat- und Antistatik-Beschichtungen, wie sie beispielsweise in der Highend-Beschichtung LotuTec oder DuraVisionPlatinum von ZEISS integriert sind, machen Brillengläser antistatisch und wasserabweisend. Ähnlich wie Sie es beispielsweise auch bei Autolacken oder anderen glatten Flächen mit Lotus-Effekt aus dem täglichen Leben kennen, gibt es das auch für Brillengläser, wenn auch beide Verfahren mit einer anderen Techniken arbeiten. Bei Brillengläsern mit LotuTec wird die Brillenglas-Oberfläche durch die Beschichtung so geglättet, dass Schmutzpartikel oder Wassertropfen nicht so stark auf dem Glas haften bleiben und wie auf einem Lotusblatt abperlen. Deshalb sind Brillengläser mit LotuTec leichter zu reinigen und müssen sogar seltener geputzt werden. Selbst fettige Fingerabdrücke auf dem Brillenglas lassen sich mühelos entfernen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© brillenschau P.Schöbel