Perfekte Sicht für alle Wintersportfans

Viele Ski- und Snowboard-Fans - ob mit oder ohne Korrektur der Sehstärke - sausen im „Blindflug“ über die Pisten.

ob mit oder ohne Korrektur - beste Sicht ist gerade wenns schnell wird wichtig!

Bei schlechter Sehkraft und starker Sonneneinstrahlung trägt man eine Brille. Das ist eigentlich eine Selbstverständlichkeit. Umso wichtiger ist es daher gerade für alle Wintersport-Fans, beim Alpin-Ski, beim Skilanglauf oder beim Snowboardfahren gute Brillengläser vor Augen zu haben, um die Urlaubstage im Schnee richtig genießen zu können. Viele Wintersportler machen sich nur wenig Gedanken über die richtigen Brillengläser beim Sport. Was sie dabei nicht bedenken: Passende Brillengläser für den Wintersport erhöhen nicht nur die Sicherheit, den Spaß und lassen uns gut aussehen, sie tragen auch wesentlich zur Gesundheit der Augen bei.

Die meisten können den Winterurlaub kaum noch erwarten, und viele tummeln sich schon auf den schneebedeckten Gletschern. Wintersport ist ein Riesenspaß und ein fantastisches Naturerlebnis. Die einen ziehen es vor, durch die weiße Ebene zu gleiten, andere stürzen sich lieber mit hoher Geschwindigkeit die Pisten herunter. Nicht zu vergessen die Riesengaudi beim Après-Ski. Doch so schön solch ein Winterurlaub auch sein kann, er birgt seine Risiken. Die meisten wissen das. Deshalb erstaunt es umso mehr, dass so erschreckend viele fehlsichtige Ski- und Snowboardfahrer entweder gar keine Brille bzw. Kontaktlinsen oder eine mit nur unzureichender Korrektur tragen. Auch Nicht-Fehlsichtige sollten darauf achten, dass die Sonnenbrille oder Skibrille ihre Augen ausreichend schützt.

Eine Sportbrille hilft nicht nur beim Bessersehen, sie schützt die Augen auch vor Fahrtwind, Kälte, Fremdkörpern und schädigendem UV-Licht. Wie die Skier oder das Snowboard sollte sie ganz selbstverständlich zum Wintersport dazugehören. Etliche Skiunfälle, so zeigen Untersuchungen, sind auf schlechte Sicht zurückzuführen. Ideal ist eine individuell angepasste Sportbrille mit einem guten UV-Filter bzw. Kontaktlinsen kombiniert mit einer Skibrille mit UV-Schutz. Denn die Wintersonne hat es in sich. Schnee und Höhenlage im Gebirge intensivieren die Strahlung. Die Reflexion durch Schnee kann die Einwirkung um bis zu 90 Prozent verstärken. Dadurch kann die Netzhaut ausbleichen, die Umstellung von hell auf dunkel fällt immer schwerer, die Sehkraft ist deutlich gemindert. Schmerzhafte Folgen einer Fahrt ohne optimale Sehhilfe, neben der ohnehin schon deutlich erhöhten Unfallgefahr, sind Lidkrämpfe, starker Tränenfluss und gerötete Bindehäute.

Leicht, bruchsicher - individuell angepaßt

Eine gute Sportbrille für den Wintersport sollte folgende Voraussetzungen erfüllen: Sie muss...

  • eine hohe Bruch- und Kratzfestigkeit aufweisen
  • möglichst leicht sein (ideal ist ein Kunststoffglas)
  • an den kritischen Stellen abgepolstert sein
  • anatomisch angepasst sein und so bequem wie möglich sitzen
  • das Gesichts- und Blickfeld möglichst wenig einschränken

Ideal für den Wintersport geeignet sind dynamisch gebogene Brillenfassungen mit gebogenen Brillengläsern, wie ZEISS Einstärken Sport Gläser. Sie schützen die Augen vor Wind und Sonne und sehen modisch und sportlich aus. Die neue Technologie von ZEISS Einstärken Sport erlaubt bei diesen stark gebogenen Gläsern klare Sicht in alle Blickrichtungen. Das war bislang nicht möglich. Früher kam es immer wieder zu Abbildungsfehlern in den Randbereichen. Dieses Problem ist mit ZEISS Einstärken Sport nun gelöst. Noch ein Pluspunkt: Die innovativen ZEISS Einstärken Sport Gläser von ZEISS gibt es als Einstärken- und Gleitsichtglas in Ihrer Sehstärke.

Zusätzlich können diese Sonnenbrillen mit den auch für den Wintersport so wichtigen Anti-Blend-Technologien ausgestattet werden: So genannte Polarisationsfilter minimieren die durch Schnee und Sonneneinstrahlung gehäuft auftretenden Blendeffekte. Das ist beispielsweise auch beim Skilanglauf extrem wichtig, um Buckel oder Unebenheiten besser erkennen zu können. Neben der klassischen Polarisationslösung bietet ZEISS für besondere Ansprüche die Premium-Lösung „SkyPol®“ für zusätzlich verbessertes Farb- und Kontrastsehen an. Empfehlenswert ist auch eine gute Entspiegelung.

Die gute Nachricht für Snowboarder und Alpin-Skifahrer: Für Brillenträger gibt es spezielle Skibrillen, die über der normalen Brille getragen werden. Solange die Brillenfassung nicht sehr außergewöhnlich ist, funktioniert diese Kombination.

Besser noch: Möglich ist es auch, sich eine Art Clip mit geschliffenen Gläsern von uns A anpassen zu lassen. Dieser passt perfekt unter die Skibrille.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© brillenschau P.Schöbel